Afrikanisches Trommeln – Workshops & Konzerte     (Letzte Aktualisierung: 15.1.2020)

Afrikanisches Trommeln – herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Bananen mit percussionland-SchriftzugOb schon länger bei mir im Kurs oder als Neuling: Auf diesen Seiten finden sich Informationen rund ums afrikanische Trommeln wie Konzerte, Kurs- und Workshop-Angebote.

Wer mit viel Spaß in lockerer Atmosphäre echt afrikanische Rhythmen kennenlernen will, der ist hier auch als musikalischer Laie richtig!

Bei Anklicken der Bananen gibt's noch etwas typische Musik.

Coachings sowie individuell gestaltete Kurse, Workshops und Trommel-Events für Gruppen, Unternehmen, Lehrkräfte, etc. auf Anfrage!

Inhalt auf dieser Seite

 

Aktuelle Workshop-Angebote

Ab 6.2.2020: Neuer, vierteiliger Workshop Afrikanisches Trommeln

19. bis 21.6.2020: Workshop-Wochenende Belly'n Beats

Auftritte/ Konzerte

Derzeit leider keine aktuellen Ankündigungen, aber das ändert sich bald wieder ...

Allgemeine Informationen

Newsletter bestellen

Falls Sie sich wundern, dass Sie seit einiger Zeit keinen Newsletter mehr bekommen ...

Afrikanisches Trommeln für Schul-AGs

Zweifinger-Faultierbaby auf der WaageSonderaktionen

Faultiere – meine tierischen Lieblinge und die heimlichen Stars des Regenwaldes in Mittel- und Südamerika

 

 

Joachim Kaiser beim KursAb 6.2.2020: Neuer, vierteiliger Workshop Afrikanisches Trommeln

Abschalten, anderen Musikkulturen nachspüren, die eigenen musikalischen Talente entdecken, lustige Momente und gemeinsame Erfolge in einer netten Gruppe erleben: Das bedeutet afrikanisches Trommeln in meinen Kursen und Workshops. An 4 Abenden erlernen wir die Grundlagen eines westafrikanischen Stücks und das klangvolle Spiel auf den Original-Instrumenten – natürlich immer mit viel Spaß in lockerer Atmosphäre. Ein Mini-Aktiv-Urlaub mitten in der Woche!

Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger*innen als auch Trommel-Fans mit ersten Spielerfahrungen; auch Wiederholer*innen, die schon öfter dabei waren, werden ganz sicher Interessantes für das eigene Spiel finden.

Anmeldung erforderlich bis 31.1.2020 (Anmeldeschluss)!

Bitte beachten Sie die Anmeldebedingungen! Wichtig: Ein Rücktritt von der Anmeldung ist nur bis zum Tag des Anmeldeschlusses (s. o.) kostenlos möglich.

 

Termine/ Uhrzeit: Erster Termin: Donnerstag, der 6.2.2020, 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr (60 Minuten).
Danach weiter am 13.2.2020, 20.2.2020 und 27.2.2020 (jeweils selber Ort und selbe Uhrzeit).
Veranstaltungsort: Pfarrgemeinde Herz Jesu Massenheim
Harheimer Weg 2
61118 Bad Vilbel - Massenheim
Teilnahmegebühr: € 65.- p. P. für alle 4 Kursabende inkl. Leihinstrumente. Sonderpreis € 60.- p. P. für alle Teilnehmer*innen des Workshops "5 Abende ab 24.10.2019 bis 21.11.2019" (mit oder ohne Verlängerungs-Workshop "3 Abende ab 28.11.2019").
Die Teilnahmegebühr wird in jedem Fall am ersten Veranstaltungstagtag spätestens direkt nach der Veranstaltung fällig. Bitte zahlen Sie vor Ort in bar gegen Rechnung/ Quittung.
Veranstalter/ Anmeldung: Über die Seite "Kontakt"
Instrumente: Djembetrommeln (werden für die einzelnen Stunden gestellt), eigene Djembe können gerne mitgebracht werden.

 

Δ Seitenanfang

19. bis 21.6.2020: Workshop-Wochenende Belly'n Beats

Belly'n Beats LogoAuch dieses Jahr biete ich wieder einen Trommel-Workshop auf Burg Breuberg im Rahmen des Belly'n Beats-Wochenendes an.

Belly'n Beats, das bedeutet ein Wochenende mit vier Workshops für Tanz, Trommeln und Gesang, ein Didgeridoo-Klangerlebnis und einen tollen Festabend mit allen Kursen und Gruppen zusammen im historischen Frauensaal der Burg.

Das vollständige Kursprogramm und alle weiteren Infos zur Veranstaltung 2020 gibt es auf der Belly'n Beats-Homepage.

Anmeldeschluss: 5. Mai 2020.

Die Anmeldung NUR zu meinem Trommelkurs bei Belly'n Beats 2020 erfolgt über meine Seite "Kontakt".

Für diese Veranstaltung gelten die Rahmenbedingungen, die auf der Belly'n Beats-Homepage und auf den Flyern ausgewiesen sind.

 

Δ Seitenanfang

Newsletter bestellen

Icon BriefumschlagMit der Bestellung des (kostenlosen und unverbindlichen) Newsletters erhalten Sie per eMail Informationen über aktuelle Geschehnisse und Angebote wie z. B. geplante Workshops, Auftritte oder Konzerte. Der Versand der Newsletter erfolgt unregelmäßig nach Bedarf, jedoch üblicherweise nicht öfter als 6 bis 8 Mal pro Jahr.

Zum Bestellen des Newsletters gehen Sie auf die Seite Kontakt und senden Sie eine eMail mit einer entsprechenden Nachricht.

Bitte beachten Sie dazu die Datenschutzerklärung.

 

Δ Seitenanfang

Falls Sie sich wundern, dass Sie seit einiger Zeit keinen Newsletter mehr bekommen ...

Überdimensionales Paragraphenzeichen droht Strichmännchen zu erschlagenEnde Oktober 2018 versendete ich eine eMail an alle bisherigen Newsletter-Empfänger/innen in der der ich darum bat, mir ihren Wunsch nach dem weiteren Erhalt meines Newsletters ausdrücklich zu bestätigen. Dieses umständliche Verfahren wurde notwendig, nachdem 2018 das verschärfte Datenschutzgesetz in Kraft trat.

Vielleicht haben Sie meine eMail im Wust der Bestätigungs-Mails anderer Organisationen übersehen, vielleicht wurde die Mail auch von Ihrem System als Spam markiert und automatisch beseitigt.

Wie auch immer, die Abhilfe ist einfach: Gehen Sie auf die Seite Kontakt und bestellen Sie mit einer kurzen Nachricht per eMail den Newsletter erneut!

Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutzerklärung.

 

Δ Seitenanfang

Afrikanisches Trommeln für Schul-AGs

Falls Sie an einer Schule oder für den Förderverein einer Schule tätig sind: Haben Sie schon einmal daran gedacht, einen Kurs oder eine AG für Afrikanisches Trommeln anzubieten?

Das alles ist kein Lehrbuchwissen, sondern basiert auf meiner langjährigen beruflichen Erfahrung in der Betreuung von Schul-AGs sowie Kinder- und Erwachsenen-Kursen. Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen und zur Klärung von Fragen zur Verfügung (Kontakt: HIER oder im Menu links anklicken).

Download: Flyer "Afrikanisches Trommeln für Schul-AGs

Wegen der von den Schulbehörden festgelegten, für professionelle Kräfte untragbar niedrigen Honorare gilt dieses Angebot leider nicht für öffentliche Schulen im Wetterau-Kreis.

 

Δ Seitenanfang